12.12.14 18:31 Alter: 4 yrs

Tränenreiches Adventskonzert des Posaunenchores Fredelsloh

 

Am 7.12.2014. hatte der Posaunenchor Fredelsloh zu einem Adventskonzert eingeladen. Viele Besucher waren dieser gefolgt, so dass alle Plätze in der Klosterkirche Fredelsloh St. Blasii und Marien besetzt waren.

 

Das Kinderorchester der Jugendmusikzug Fredelsloh unter der Leitung von Lutz Kühnert startete den Nachmittag mit Weihnachtliedern wie ?Morgen kommt der Weihnachtsmann?. Bei dem Stück ?Aura Lee? bekannt als: Love Me Tender spürte man ein Hauch von Elvis Presley im Raum.

 

Der Gemischte Chor Fredelsloh unter der Leitung von Regina Böse sorgte durch den Gesang für musikalische Abwechslung.

Mit den Stücken ?Heil'ge Nacht, du kehrest wieder? von Wilhelm Heiser, Text Berthold Wassmer und ?Hymne an die Nacht Ludwig? von van Beethoven versetzten sie die Zuhörer in die richtige Weihnachtstimmung.

 

Pastor Peter Büttner unterhielt Zwischendurch mit Weihnachtlichen Geschichten die Besucher.

 

Der Posaunenchor Fredelsloh unter Leitung von Andreas Wiese glänzte selbst mit den Stücken

?Little Pony?s Christmas Song? Pascal Devroye

Solistin Laura Henne (Flöte)

?Wind of Change? (The Scorpions) Klaus Meine, arr. Frank Bernaerts

Solistinnen Ulrike Hengst (Trompete) und Vivien Wünsche (Saxophone)

?Largo? Georg Friedrich Händel, arr. James Curnow

?YOU RAISE ME UP? Brendan Graham and Rolf Lovland, arr. Heinz Briegel

Gesungen von Emanuel Wallat

?Rudolph, the red-nosed reindeer? Johnny Marks, arr. Kees Vlak

Neben der Sprichwörtlichen Gänsehaut kullerten dem einen oder anderen Besuchern vor Rührung an diesem Nachmittag Tränen über die Wangen. Zu dieser emotionalen Stimmung trug auch das Team von Event Music bei die passenden Lichtakzente setzte.

 

Das Lied ?O du fröhliche, o du selige? mit allen Beteiligten beendete das Konzert.

 

Als Moderator führte Walter Henne mit wissenswertem zu den Liedern durch das Programm.